.   .
   
z-book
z-book
 
 
Kasutaja: VELISE SILLAOTSA TALUMUUSEUM
Kodulehe URL: http://www.teleport.ee/~velise/
Kirjeldus: Velise Sillaotsa Talumuuseumi kodulehekülje külalisteraamat
Kirju Z-Book'is: 87
Privaatseid Kirju Z-Book'is: 8
Raamat registreeritud: 28/Dets./00, 16:05:26
 
 
z-book
 
.
soovid?
Mehike
Privaatsete kirjade vaatamiseks logi sisse!

.


Postita uus kiri
PEALKIRI:
AUTOR:
E-MAIL:
URL:
KOOD :
(postituse max. pikkus võib olla 4096 märki)
  Privaatne kiri (ainult raamatu omanik näeb seda)




Järjesta: Näita korraga:

Tore leht

AUTOR:

Soojusüpump24      
01:22:59
14-02-2017
Vandesse taludesse võib samuti paigaldada soojuspumpasid. eriti maasoojuspumpasid. Vaata www.soojuspump24.ee
aitähh

SEO puhastamine

AUTOR:

SEOkliinik  
11:32:28
08-01-2017
Seda lehte kasutatakse SEO spämmi levitamiseks. Soovitan lehe haldajal pöörduda meie poole www.seokliinik.ee ja me selgitame miks see siin ei ole OK

Küsimus

AUTOR:

Andrus      
09:49:24
25-08-2016
Kas keegi vaatab mis siin toimub või võivad kõik siia oma linke jätta
<a href="http://www.bidzone.ee">Vaata SIIA</a>

Zielony Parking

AUTOR:

Parking lotnisko  
00:05:38
18-06-2016
Mohla by použít zelenou parkovišt&#283; !

Küünlategu

AUTOR:

Ennike    
12:19:03
04-02-2015
http://ennike-eluonlill.blogspot.com/201 5/02/kuunlategu-valgus.html

Aitäh toreda kogemuse eest!

Problems

AUTOR:

Zocher    
23:33:08
14-02-2014
Kein Wechsel möglich

Chronisch Kranke ohne Einkommen haben so eigentlich keine Möglichkeit Krankenversicherung, wie auch die Bank zu wechseln, weil sowohl die Krankenversicherung, wie auch die Banken nur arbeitsfähige Gehaltsempfänger nehmen. Für die Eröffnung eines Bankkontos braucht man ja auch schon einen höheren Barbetrag, sonst machen sie das gar nicht mehr. Selbst Bürgschaften nehmen sie nicht an, was aber teilweise auch nicht vorliegt. Und Schuldner gar nicht.

Nach dem Bericht eines Erkrankten, sei er nur über das Sozialamt krankenversichert. Krankenversicherungen lehnten es ab ihn zu versichern. Das Sozialamt wiederum macht das aber auch nicht bei jedem Fall. Deshalb muss man schon auch aufpassen. Es ist sind schon Einzelfälle, aber ist bei Chronisch Kranken möglich.

Diskriminierung

Viele Krankheiten werden diskriminiert. Dabei handelt es sich besonders um Infektionserkrankungen, die aus Ängsten vor Ansteckung diskriminiert werden. AIDS, z.B. ist letztendlich durchaus eine schlimme Erkrankung, und wird diskriminiert. Niemand wird einem Infizierten eine Stelle, oder ein Zimmer geben.

Ärzte seien teilweise Betrüger

Manche Ärzte hätten nach Angaben eines Experten womöglich ihren Doktortitel im Ausland gekauft, oder Unterlagen bei Lehreren ausspioniert, weil das sei immer mehr schlimm mit ihnen. Dort gäbe es einiges auf dem Schwarzmarkt. Es fehle an vielem in den Behandlungen. http://de.news.yahoo.com/2/20110128/tts- anklage-gegen-falschen-notarzt-erhob-c1b 2fc3.html

Tatsache ist ja, dass die Ärzte jetzt mittlerweile ja selbst zugeben, dass sie töten. Auch das DRK ist, wie folgender Bericht zeigt nicht fair. Wohlfahrtsverbände, wie die Kirche tun nichts gegen diese Formen von menschenunwürdigem Sterben.

http://www.westline.de

Frauenhaus hilft Männern

Einrichtungen, wie die Frauenhäuser reagieren problematisch auf angebliche Kontakte von Frauen mit Männern, und nehmen die Frau aus diesem Grund nicht in das Frauenhaus auf, obwohl in dieser Gesellschaft ja sowieso Männer leben, vor denen es z.B. bei der Arbeit nicht unbedingt Rückzugsmöglichkeiten gibt, wie beispielsweise vor dem Chef, oder vor den Behörden. Ein Teil der Männer, die Frauen heimlich stalken sind nicht aus dem Umfeld der Frau selbst, sondern es handelt sich um der Frau selbst unbekannte Männer.

Oft sind allerdings der Staatsanwaltschaft gefährliche Männer schon länger bekannt. Sie haben z.B. eine Art Verfolgungswahn, obwohl diese Gewaltypen, die nichts arbeiten gar niemand möchte. Die Staatsanwaltschaft, wie auch andere Behörden schützen nachweislich Intensiv- und Wiederholungstäter, wie auch psychotische Milieus, obwohl die Gesellschaft als solches nicht normaler wird. Gewalt gegen Frauen führt in den Misserfolg

Landratsamt zahlt kein Wohngeld

Immer mehr machen Landratsämter Probleme mit der Übernahme von Kosten wenn wegen Erkrankung kein Einkommen mehr erwirtschaftet werden kann. Sie sollten dann Gesundung herstellen, oder jemand der noch, wenn auch nur vermindert arbeiten kann eine Stelle vermitteln. Diese gesamten Behörden haben dazu viele Möglichkeiten. Dass wegen Erkrankung und mangelndem Einkommen gepfändet und geräumt wird, stört sie wenig. Auch dass der Gerichtsvollzieher eventuell mal zu weit geht, wird von ihnen mehr akzeptiert, wie wenn jemand einen Antrag auf Wohngeld stellt. Sie haben ja ein warmes Nest in ihren Familien.

Es geht auch um Kleidung und Schuhe, dass ein Neukauf so dann nicht möglich ist.

Krankenversicherung zahlt nichts

Notbetten im Gang in den Krankenhäusern, Warteschlange bis auf die Strasse hinaus am Wochenende bei den Notdiensten, so ist derzeit die Situation im Gesundheitswesen. auch andere Bereiche, wie Apotheken und Optiker sind ausgelastet. Viele Arztpraxen und Krankenhäuser nehmen derzeit kaum noch Kassenpatienten auf. In einer Welt der Männer, werden Männer vorrangig behandelt. Die Benachteiligung von Frauen interpretiert French als Teil eines "Krieges" gegen das weibliche Geschlecht. http://antykwariat.tezeusz.pl/10153,fren ch-marylin-der-krieg-gegen-die-frauen.ht ml Di

Problems

AUTOR:

Zocher    
23:32:04
14-02-2014
Gewalt durch Polizisten

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/inne nminister-unterstellt-psychische-problem e-herrmanns-perfide-strategie-1.1607706

Banken halten sich nicht an das Gesetz

Grundsätzlich ist es so, dass Banken niemand Auskunft geben sollen und dürfen, weil es sich um einen Verstoß gegen Grundrechte handelt. Eine Einmischung in die Privatsphäre ist so nicht erlaubt.

Computer funktioniert nicht

Teilweise ist auch das Netz überlastet, auf jeden Fall gibt es immer wieder Probleme mit dem Computer, dass er nicht funktioniert. Das betrifft vorallem die Internet-Cafes, die Geräte sind zu langsam dort.

Wetter ist schlecht

Die drei letzten Winter waren mit Minus 20 Grad Celsius für diese Region zu kalt. Minus 20 Grad gab es früher eigentlich nur auf höheren Bergen, aber nicht in den Städten selbst. Die Stadtverwaltungen und Gemeinden sollten jetzt in die Zukunft planen und besser Sorge tragen.

Unbeliebte Werkstätten

Wer möchte schon ohne Lohn als Kranker noch arbeiten? Die Meisten wehren sich gegen eine Tätigkeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen, dem sogenannten 2. Arbeitsmarkt. Sie halten das für eine Form von Unterdrückung durch die Kirche, die wehrlose Menschen zu einer Art Sklave für sich machen würde, und das auch nicht mit Zuwendung belohnen würde. Immer wieder wurden Misshandlungen, ausgeführt auch von Angestellten der Kirche thematisiert, die Steuergelder für Gewalt verbrauchen würden. Diese Situation sollte verändert werden. Die Diakonie sollte mehr das Geben lernen. Für ihr Verhalten gibt es speziell durch diese Religion keine Rechtfertigung, sondern das Gegenteil ist der Fall.

"Aber mit der Predigt allein ist es nicht getan" (Boff 2009).

Es sollte von den Behörden unbürokratische Hilfe geleistet werden

Der Grundsatz " im Zweifel für das Leben" weicht immer mehr einer seit 1933 existierenden dubiosen Tötungsmaschinerie, die mit unwahren Behauptungen oft gar nicht den Tatsachen entsprechen. Anstelle der Bedeutung des Lebens treten unwichtige Banalitäten, die geradezu pedantisch verfolgt werden in den Vordergrund.

Siehe auch hierzu den Artikel: "Das Banale ist das Böse": http://www.freitag.de/kultur/0414-moerde rportraets. Die Menschen sollten sich von diesen Gedanken innerlich lösen. Wichtig muss sein, dass jemand gesund wird und weniger eine vermeintlich anderweitige Sache. Der Mensch ist keine Maschine oder Automat. Es wird darüber hinaus keine unbürokratische Hilfe geleistet. Allerdings betreiben einige andere Länder ebenfalls so etwas wie "Entmietung".

"Der Abbau der Bürokratie ist besonders für Unternehmen von großer Bedeutung.

Wir müssen vorallem die unheilvollen Innovationshemnisse wie Bürokratie und Überregulierung beseitigen. Sie ersticken oft jeden neuen Ansatz." (Hundt, 2010)

Vermieter nerven

Zimmer sind im Prinzip zu teuer, weil da ist kein Komfort usw. vorhanden. Sie haben oft keinen Backofen, Badewanne, Waschmaschine, Balkon oder Terasse und Fahrradkeller. Wäsche wird von der Wäscheleine gestohlen, schmutzig gemacht oder beschädigt. Falls eine Waschmaschine vorhanden ist, wird z.B. Schmutzwasser in eine Waschmaschine geleert, so dass Wäsche nicht mehr sauber wird. Matratze, Kleidung, Wäsche und Boden wird verpisst und verschissen. Der ungewaschene Mann und dessen Schweiss wie auch Bauchnabeldreck ist der ideale Nährboden für Keime, die die Ursache sind, warum es stinkt.

Oft handelt es sich dabei um Pilze die stärker bekämpft werden sollten. Endstufe der Pilzerkrankung ist die HIV Infektion, d.h. AIDS ist stark durch unsaubere Männer bedingt.

Meist wird das eigene Zimmer nicht mit Strassenschuhen betreten. Es handelt sich um Dritte, die im Zimmer herumschnüffeln, und Dinge aus der Privatsphäre herumerzählen.

Das ist Teil einer wahnsinnigen Vermüllung auch des Körpers.

Probleme in Gebäuden sind oft angebliche Lüftungen, die gar nicht funktionieren. Fenster wären meist besser. Gerade im Sommer sollte öfter mal auch das Treppenhaus gelüftet werden. Teilweise werden Zimmer relativ rasch nach Abschluss eines Mietvertrag

Problems

AUTOR:

Zocher    
23:31:05
14-02-2014
Radfahren sollte belohnt werden

Manche Abstellplätze, wie der Bahnhof sind teilweise ein Risiko für die Sicherheit des Fahrrads. Nach mehreren Reifenwechseln, wie auch Reparatur des Lichts reicht es . Eine Selbshilfewerkstatt gibt es nicht. Das Problem ist auch , dass manche Reparaturwerkstätten das teilweise nicht gut genug reparieren, wie z.B. mit falscher Reifengrösse, oder uach lange Wartezeiten. Günstigere Werkstätten liegen auch ausserhalb, so dass man zwei Stunden unterwegs ist mit plattem Reifen. Das neuste Problem ist, dass der Schlauch durch einen defekten ausgetauscht wird. Günstigere Fahrräder, die aber trotzdem 200,00 Euro bereits kosten sind zwar fahrtauglich, aber sowieso schon nicht so optimal, auch vom Komfort. Ein teures kann nicht gekauft werden, weil das dann ja kaputt und/oder gestohlen gemacht wird. Die Räder sind vielen Belastungen auch durch das Wetter und schlechte Wege ausgesetzt. Deshalb sollte nichts mehr beschädigt werden. Es sollte mehr für die Sicherheit der Fahrräder gesorgt werden. Abschliessbare Boxen gibt es nicht. http://www.stern.de/auto/service/warente st-entlarvt-schummel-schloss-volontaerin -knackt-das-edel-schloss-2060238.html

Die Städte sind insgesamt nicht fahrradfreundlich. Fahrradfahren wird nicht belohnt, sondern teilweise auch durch die Polizei mit Bussgeld bestraft. Mit Strafen wie z.B. Bussgeld wird Radfahren nicht gefördert, wie der betreffende Minister bei einem Versäumnis des Radfahrers das so interpretiert. Strafe bedeutet vom Sinn her etwas anderes. Insgesamt ist der Trend da bei Politikern zu übermässigem unkonventionellem Verhalten und Gedanken, was nicht befürwortet werden kann. So denkt kaum jemand, dass mit Strafe etwas gefördert werden könnte.

WEr einiges längere Strecken tragen muss für den ist das Fahrrad und ein Rucksack besser. Fahrrad bringt Entlastung für die Knie. Man braucht dazu einen Gepäckträger. Zuviel Laufen, wie auch Übergewicht und schlechte Schuhe sind die Ursache für Knieprobleme. Speckpolster über den Hüften und Bauch geht vom Laufen sowieso nicht weg. Fahrradfahren und Schwimmen sind für die Knie besser geeignet. Bei dem Fahrradfahren ist um die Knie zu schonen ein 21 Gang Fahrrad besser.

http://www.joggen-online.de/lauftraining /sportverletzungen/knieschmerzen.htm

Manche Wege haben keinen Gehweg und dürfen nur wenn es nicht anders möglich ist gelaufen werden. Nachts ist es schon für Frauen gefährlicher, aber sternenklare Nächte sind natürlich hübsch. Das Rad sollte bei Frauen immer in Ordnung sein, weil Pannen eher ausgenutzt werden. Fahrrad nachts nach Hause schieben kann nicht so empfohlen werden, manchmal sind komische Männer mit Hund unterwegs. Das ist schwer einzuschätzen um was es sich handelt wenn man jemand nicht kennt. Bei den Hunden ist es besser man hat ein Fahrrad. Sie greifen eine Fussgängerin in jedem Fall stärker an. Ein Teil durchaus gefährlicher Hunde werden nicht an der Leine geführt, oder der Hund büchst aus.

Der private An- und Verkauf von Gebrauchträdern ist schwierg. Teilweise wird versprochen, dass das Fahrrad fahrbereit wäre, hat aber einen Platten dann und ist schwer reparturbedürftig und zu abgenutzt.
Fahrradschlauch und Mantel wechseln ist nicht so einfach. Die Fahrradschläuche sind teilweise sowieso nicht so gut geeignet und zu empfindlich. Der "Prophete" Fahrradschlauch und Mantel taugt nichts. Trekkingreifen kann auf ein Cityrad nicht gut montiert werden

Trekkingreifen wären eher für ein Mountainbike geeinget, weil sie sind eventuell für ein Cityrad zu gross.Auch von einem kleineren Mantel muss man abraten, weil man bekommt ihn, wenn er defekt ist vom Rad nicht mehr herunter, letztendlich braucht man eine Zange dann mit dem man ihn aufschneidet.

Ausserdem muss man aufpassen dass sich das Rad beim wechseln nicht verbiegt. Das Flickzeug hat beim Schlauch noch nie funktioniert eigentlich, weil die Klebstoffe halten kaum. Deshalb braucht man einen neuen Schlauch. Günstigere Fahrradmäntel und Schläuche sind oft ausverkauft, ausserdem ist einiges zu schlecht beschriftet. Trekkingmäntel sind te

Problems

AUTOR:

Zocher    
23:29:39
14-02-2014
"der kleine Problembär Einzelhandel"

Wer versucht Pfandflaschen zu entsorgen hat oft Pech: Automaten funktionieren nicht, bzw. der Automat nimmt viele Flaschen gar nicht an, und der Kunde erhält dann an der Kasse nicht das gesamte Pfandgeld, Der Kunde bräuchte einen extra Pfandbeleg als Kopie für sich. Der Automat sollte zwei Belege ausgeben, einen für den Kunden und einen für die Kasse.

Obwohl es nicht erlaubt ist für den Einzelhandel die Tasche zu kontrollieren, wird das immer wieder probiert.

http://www.kostenlose-urteile.de/BGH_VII I-ZR-22195_BGH-zur-hoeflichen-Bitte-eine r-Taschenkontrolle-im-Supermarkt.news619 7.htm

Eine Reklamation ist oft trotz angeblicher Garantie nicht möglich, obwohl ganz klar ist, dass die Ware nicht optimal ist. Manches ist verschimmelt. Verpackungsmaterial, bzw. die Originalverpackung und der Kassenzettel muss dazu vorgelegt werden. Der Kassenzettel wird nicht immer mitgegeben. Ware ist teilweise nicht vorhanden, falsch einsortiert, oder falsch beschildert. Brot und andere Lebensmittel sind veraltet. Vieles sollte gut durchgebraten werden, weil es ist schon im Laden nicht so frisch. Alles wurde teurer. Bei Payback handelt es sich pro Punkt nur um einen Cent. Solche Karten werden, wie auch Fahrkarten und Computer gestohlen. Einige Läden und Tankstellen nehmen nicht alle Flaschen wieder zurück. Tankstelle sei sowieso keine Leergutannahmestelle. Man kann am Tag ja nicht in so viele verschiedene Läden, weil dazu reicht die Zeit nicht. Hersteller sparen wohl am Kunden, weil gute Wollpullover gibt es eigentlich nicht. Wollpullover und warme Schuhe sind teuer. Baumwolle hält nicht so warm wie Wolle.

Es handelt sich bei Pullovern doch meist um Mischungen, also keine reine Wolle. Träger sind oft zu lang. Speziell bei Unterwäsche handelt es sich meist um Polyester und nicht um Baumwolle. Wolle zum selbst Stricken ist teuer. Das Stricken lohnt sich nicht

Waschsubstanzen reizen zu sehr und schädigen die Umwelt, so ein Arzt. Sie sind nur für die äusserliche Anwendung geeignet.

Mildere Waschmittel, wie z.B. Babyshampoo seien auch für Erwachsene besser , z.B. wenn jemand jeden Tag die Haare wäscht und duscht. Besser sei es die Haare und den Körper, wie auch die Kleidung wegen der Umwelt nicht so oft zu waschen. Die Kochwäsche verbrauche viel Energie und sie somit nicht umweltfreundlich. Weichspüler ist umweltschädlich und sollte nicht benutzt werden.

Manche Spray und anderes sind gefährlich

Manche Sprays sollten nicht mehr verkauft werden. Sie sind schädlich und verursachen wahrscheinlich Polypen. Auch so Dinge wie Nagellackentferner ist gefährlich. Fäkalien und sind Müll. Fäkalien sind vorallem wenn viel und/oder auf Dauer davon in den Mund gelangt tödlich. Schweiss, Blut, Erbrochenes, und Sperma von anderen ist infektiös.

Im Bauchabel von Männern befinden sich Keime.

Knast ist Wahnsinn

Haftaufenthalte machen nicht gesund und erfolgreich. Der Aufenthalt im Knast sollte für die Betroffenen erträglicher werden. Es handelt sich um Arbeit ohne Lohn auch im Prinzip. Für jemand der nicht so gesund ist, ist das problematisch.

http://www.welt.de/themen/Justizvollzugs anstalten/

Betreuer sind keine Hilfe

Während des Aufenthaltes in Krankenhäusern, wird immer wieder bei Einzelnen ein Betreuer bestellt, der mehr und mehr zur Last wird. Letztendlich wird von den Gerichten jeder Rechenschaftsbericht dieser Betreuer akzeptiert, obwohl sich meist alles in der Situation der Betreuten verschlechtert hat. Die Betreuung führt nicht zu einem erfolgreichen Leben für diejenigen gegen die ein Betreuer bestellt wurde. Ärzte geben an einige Menschen kein Attest aus , dass der Betroffene geschäftsfähig ist, obwohl sie dafür die Gebühr erhalten würden. Einige Gutachter behaupten in ihren oft nicht wissenschaftlichen Gutachten schlichtweg Unsinn. Der Betroffene muss nun, obwohl er selbst meist in einer hilflosen Lage ist, den verhaltensauffälligen Betreuer beaufsichtigen, damit er keinen Unsinn macht. Eine schwierige und komplizierte Aufgabe, bei der niemand hilft. Die Betreuten sind so

Tere tulemast 24hour laenu teenus

AUTOR:

Larry Fox    
14:20:18
15-11-2013
Tere tulemast 24hour laenu teenus

Kas oled proovinud saada pankadelt laenu ilma edu ? Hädasti on vaja raha, et saada välja võla ? Vajad raha laiendamiseks või loomist oma äri ? Laenu saada üks Suurbritannia juhtivaid laenu firmad . 24hour laenu teenus on üks suurimaid tagatud laenud äriühingute Ühendkuningriigis ja meie sõbralik ja kogenud töötajad suudavad töödelda taotlus kiiresti ja tõhusalt . Võite laenata mis tahes perspektiivis 1-25 aastat ja laenata summa £ 2000 £ 50,000,000.00 mis tahes eesmärgil .

Tüübid laen pakume sisaldama :

Isiklikud laenud
Lühiajalised laenud
Võlgade konsolideerimise laene
Online laenud
Kiirlaenud
Iga - eesmärgil laenu
laenutingimuste
Bad krediidi laenu
Odav laen
Kahjuliku krediidi laenu
Kodulaen
Bad krediidi probleemid
tagatud laenu

Madala intressimääraga 3 % kõigis maailma osades . Rakendus on saadaval taotlejatele, kes on 18 aastat ja üle selle.

Täpsema info saamiseks võtke ühendust e-posti teel : 24hourloanservice@gmail.com
Regards
Larry Fox

Liigu postitus(t)ele nr.:
Postita kiri    Postita uus kiri Järgmine lk.

© zone.ee